WAS IST INKLUSION?

 

verschiedene Fußballfans vor Stadionhintergrund. Von links nach rechts: Ein dunkelhäutiger Mann mit blau-weißer Fankleidung, ein dickerer Mann mit rot-weißer Fankleidung, eine blonde Frau, geschminkt mit grün-weißer Fankleidung, eine Frau mit Kopftuch in lila-schwarzer Fankleidung, ein junger Fan im Rollstuh mit schwarz-gelber Fankleidung, ein älterer Mann, trägt eine dicke Brille, mit braun-weißer Fankleidung.

Inklusion bedeutet:
Jeder gehört dazu.
Jeder kann überall mitmachen.
Inklusion ist für alle Menschen wichtig.
Inklusion im Fußball bedeutet:
Alle Fußball-Fans
können Fußball-Spiele besuchen.
Alle Fußball-Fans verstehen Informationen
von dem Fußball-Verein.

 

ein Rollstuhlfahrer in Fankleidung, mit einer Fahne in der Hand steht mit seinem Rollstuhl vor einer Stadiontreppe und kann nicht sehen, dass ein Tor fällt.

Es gibt aber noch viele Probleme für Fußball-Fans:
Zum Beispiel:
• Treppen im Stadion
• schwere Texte auf den Internet-Seiten
  von den Fußball-Vereinen
• teure Eintritts-Karten
• Einige Menschen grenzen andere Menschen aus.
  Weil sie eine andere Hautfarbe haben.

ein älterer Mann mit dicker Brille sitzt vor einem Computer. Auf dem Bildschirm steht Website. Der Mann hat Fragezeichen über dem Kopf.

Deshalb können sich viele Fans
nicht gut über die Vereine informieren.
Zum Beispiel:
• Alte Menschen
• Fans mit Behinderungen
• Fans, die kein Deutsch verstehen.

Choreographie zu Inklusion vom MSV Duisburg. Oben: Banner unterschiedlicher Menschen: dunkelhäutige, blind Frau mit dunkler Brille, Rollstuhlfahrer, Frau mit Kopftuch, gleichgeschlechtliches Paar. Davor blau weiße Schilder. Unten: Banner mit der Aufschrift: Come as you are
Fans vom MSV Duisburg machen etwas für Inklusion.
Foto: MSV Duisburg/Daniel Matic

Die Fans und Fußball-Vereine tun schon viel
gegen diese Probleme.
Es gibt aber trotzdem noch viel zu tun.
Damit alle Fußball-Fans Fußball-Spiele besuchen können.
Damit alle Fußball-Fans
Informationen vom Fußball-Verein verstehen.

Nach oben Skip to content