Fanclub macht seine Internet-Seite barrierefrei

Fanclub vor Stadionhintergrund - gezeichnet. Unterschiedliche Menschen in gleicher Trikotfarbe mit einer Fanclub-Fahne.
Foto: KickIn!

 

Viele Fans vom Fußball-Verein FC Bayern München

sind Mitglied im Fanclub Rollwagerl 93 e.V..

Den Fanclub gibt es seit dem Jahr 1993.

Viele Fanclub-Mitglieder haben eine Behinderung.

 

 

 

Bus mit einer Rampe. Eine Rollstuhlfahrerin steht mit dem Rollstuhl vor der Rampe
Foto: KickIn!

Das macht der Fanclub Rollwagerl 93 e.V.

  • Eintritts-Karten für Heimspiele vom Bayern München
    an die Mitglieder verkaufen.
  • barrierefreie Fahrten zu Auswärts-Spielen.
    Barrierefrei heißt:
    Alle können mitfahren.
    Menschen mit und ohne Behinderung.
  • Info-Laden Rollwagerl-SHOP im Stadion.
    Im Shop kann man Fanartikel kaufen.
    Der Shop ist auch ein Treffpunkt für Fans.
    Mit und ohne Behinderung.

 

ein älterer Mann mit dicker Brille sitzt vor einem Computer. Auf dem Bildschirm steht Website.
Foto: KickIn!

Der Fanclub hat seine Internet-Seite neu gemacht.

Sie ist jetzt digital barrierefrei.

Digital barrierefrei heißt:

Alle Menschen können Inhalte verstehen.

Das sind die barrierefreien Inhalte:

  • Videos in Gebärden-sprache
    Gebärden-sprache ist für gehörlose Menschen.
    Für jedes Wort gibt es ein Zeichen mit der Hand.
  • Texte in Leichter Sprache
    Viele Menschen verstehen Leichte Sprache besser.
    Zum Beispiel:
    Menschen mit Behinderung
    Menschen mit Lern-Schwierigkeiten
    Menschen, die nur schlecht Deutsch sprechen
    Alte Menschen
  • Starker Kontrast
    Das heißt:
    Die Farben unterscheiden sich stark.
    Das ist hilfreich für Menschen, die schlecht sehen.
  • Steuerung von der Internet-Seite mit der Tastatur
    Das ist hilfreich für blinde Menschen.
    Sie finden sich dann besser zurecht.
  • Beschreibung bei Bildern.
    Für Menschen, die Bilder nicht sehen können.

 

Nun können sich alle Menschen informieren:

  • über den Fanclub
  • über den Verein FC Bayern München

Ganz allein und ohne Hilfe.

Hier kommst Du zu der Internet-Seite vom Verein Rollwagerl.

Eine Schulungsleiterin steht vor drei sitzenden Personen. Neben ihr steht ein Board mit der Aufschrift "Schulung". Ein Teilnehmer meldet sich. Die Personen sind verschieden. Eine Person ist dunkelhäutig, eine sitzt im Rollstuhl. Insgesamt 2 Männer und 2 Frauen.
Foto: KickIn!

Willst Du etwas über Barrierefreiheit lernen?

Dann gehe auf die Internet-Seite von KickIn!.

KickIn! macht auch Schulungen.

Zum Beispiel für

  • barrierefreie Internet-Seiten
  • barrierefreie Dokumente
  • Leichte Sprache
Nach oben
Skip to content