Treffen mit den Behinderten-Fan-Beauftragten von Arsenal London:

KickIn! organisiert Reise nach England.

KickIn! ist eine Beratungs-Stelle für Inklusion im Fußball.

Inklusion heißt:

Alle können mitmachen.

 

Teilnehmer*innen des Treffens im Stadion.
Foto: BBAG e.V.

KickIn! hat ein Treffen mit den Behinderten-Fan-Beauftragten

von Arsenal London organisiert.

Bei dem Treffen waren dabei:

  • Der Behinderten-Fan-Beauftrage von Bayern München.
  • Der Behinderten-Fan-Beauftragte von RB Leipzig.
  • Daniela Wurbs von KickIn!
  • Mitarbeiter von der BundesBehindertenFan-ArbeitsGemeinschaft
    Die Abkürzung ist: BBAG
  • Mitarbeiter von dem Projekt T_OHR
    T_OHR macht Blinden-Reportagen für Fußball-Fans

 

Das Treffen war im Stadion von Arsenal London.

Alle haben sich das Stadion von Arsenal London angeguckt.

Denn das Stadion von Arsenal London hat

viele Angebote für Fans mit Behinderung.

 

Arsenal London sensory Room mit reizarmer Ausstattung, blaue Beleuchtung
Foto: BBAG e.V.

Zum Beispiel:

  • Einen Ruhe-Raum.
    Im Fußball-Stadion ist es sehr laut.
    Für manche Fans mit Behinderung ist das sehr anstrengend.
    Deshalb gibt es einen Ruhe-Raum für Fans mit Behinderung.
  • Toiletten für Begleithunde
    Einige Menschen mit Behinderung haben einen Begleithund.
    Zum Beispiel blinde Menschen.
    Der Hund hilft den Menschen im Alltag.
    Die Begleithunde sollen auch mit ins Stadion.
    Deshalb gibt es für die Hunde eine Toilette.
  • Blinden-Reportage für Fans,
    die nicht sehen können.
    Bei einer Blinden-Reportage beschreibt ein
    Reporter das Fußball-Spiel mit Worten.
    So wissen blinde Menschen,
    was beim Spiel passiert.

 

Teilnehmer*innen des Treffens sitzen rund um einen Tisch in einem Besprechungsraum und unterhalten sich.
Foto: BBAG e.V.

Danach gab es ein Treffen mit den Mitarbeitern von CAFE.

CAFE ist eine Organisation.

CAFE setzt sich für Barriere-Freiheit im Fußball in Europa ein.

Barriere-Freiheit heißt:

Es gibt keine Hindernisse.

Bei dem Treffen haben alle zusammen überlegt:

  • Was können wir von Arsenal London lernen?
  • Was können wir in Deutschen Fußball-Stadien verbessern?
  • Wie können wir alle zusammen arbeiten?

 

Alle fanden das Treffen gut.

Es wurde viel geredet.

Es gab viele gute Ideen.

Bald soll es wieder ein Treffen geben.

Die Beratungs-Stelle KickIn! organisiert das nächste Treffen.

 

Nach oben
Skip to content