Collage mit Sportwetten-Werbung. Im Hintergrund ein Fußballspiel in einem gefüllten Stadion.

30.03.2021 – 19:00 Uhr – KickOn@Home – Der Kick mit dem KlickLink zu der Seite in Leichter SpracheLink zum Beitrag in Gebärdensprache

Vortrag und Diskussion

Um was geht’s?

Laut einer Erhebung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zeigen etwa 500.000 Menschen in Deutschland ein problematisches oder pathologisches Glücksspielverhalten. Das Suchtrisiko bei Sportwetten ist besonders hoch einzuschätzen. Trotzdem sieht man bei Fußballspielen immer wieder Werbung für Wettanbieter. Dr. Tobias Hayer der Universität Bremen erklärt uns in seinem Vortrag, wie es zu einer Spielsucht kommt. Aber was bedeutet Spielsucht für die Betroffenen und was muss sich in Zukunft ändern? Sind die Änderung des Glücksspielvertrags ausreichend, nach dem aktiven Sportler*innen und Funktionär*innen Werbung für Sportwetten ab Sommer untersagt ist? Darüber diskutieren wir im Anschluss an den Vortrag mit Dr. Tobias Hayer und René Schnitzler.

Dr. Tobias Hayer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Studiengang Psychologie, Arbeitseinheit Glücksspielforschung, der Universität Bremen. Er erforscht in erster Linie verschiedene Facetten der Glücksspielsucht sowie bestimmter Problemverhaltensweisen im Jugendalter. Er wird den Abend mit einem hochspannenden Vortrag zum Thema “Spielsucht” einleiten.

René Schnitzler ist ehemaliger Fußballprofi, spielte unter anderem für den FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach. Er kämpfte jahrelang gegen die Spielsucht. 2011 veröffentlichten Wigbert Löer und Rainer Schäfer das Buch “Zockerliga. Ein Profifußballer packt aus”, in dem René Schnitzler die Welt hinter den Kulissen beschreibt.

 

Wohin gehen die Spenden des Abends?

Das Spendenziel wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Wie kann ich dabei sein?

Die Veranstaltung wird über die Plattform Zoom organisiert und auf YouTube gestreamt. Wir empfehlen für den stabileren Empfang den Download der Zoom Desktop-Software oder der Zoom-App für das Smartphone.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Bitte melde dich im Vorfeld bei uns per Mail (carlo@inklusion-fussball.de), wenn du eine technische Einführung benötigst. Eine Viertelstunde vor Veranstaltungsbeginn startet der „Einlass” für die kurze technische Einführung in Zoom: das ist am 30.03.2021 ab 18:45 Uhr.

Zusätzlich streamen wir die Veranstaltung ab 19:00 Uhr auf YouTube.

JETZT AUF ZOOM TEILNEHMEN! ZUM YOUTUBE-STREAM!

Hinweise zur Barrierefreiheit

Eine Verdolmetschung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) wird angeboten.

Für ein möglichst barrierearmes Veranstaltungserlebnis empfehlen wir den Download der Zoom-App und die Nutzung eines Laptops. Eine DGS- oder Schriftverdolmetschung der Veranstaltung über einen geteilten Bildschirm ist auf dem Smartphone oder Tablet leider technisch nicht in adäquater Form möglich.
Wir versuchen unser Bestes, die Veranstaltungen so barrierearm wie möglich anzubieten. Falls ihr Unterstützung von uns benötigt, meldet euren Bedarf per E-Mail über das KickOn@Home- Kontaktformular mindestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn an.


Eine Veranstaltung der Reihe KickOn@Home!

Logo der Reihe KickOn @Home - ein schwarz-weißes Sofa mit einem Mann mit Fähnchen und Fußball in Seitenlage, darunter der Text "KickOn @Home"

Fußball ist bunt – damit wir seine Vielfalt in eure Wohnzimmer bringen können! Ob mit Lesungen, Diskussionen, Vorträgen oder einem Quiz: seid von überall aus interaktiv mit dabei und unterstützt gleichzeitig soziale Projekte, die finanzielle Hilfe benötigen. Die Liga steht nicht mehr still – und wir erst recht nicht!

#KickOnAtHome

KickOn@Home ist eine digitale Soli-Veranstaltungsreihe zu Fußball & Vielfalt von KickIn! und der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur.

Hier geht es zur Gesamtübersicht: alle aktuellen Veranstaltungen von KickOn@Home.

Nach oben
Skip to content