Drei Personen halten ein Banner der weiß braunen Kaffeetrinker*innen hoch. Sie stehen vor eine großen St. Pauli Logo
Foto: vdek

Hamburger Selbsthilfepreis für Fanclub des FC St. Pauli

Vor gut 25 Jahren gründeten zwei langjährige St. Pauli Anhänger*innen den Fanclub „Weiß-Braune Kaffeetrinker*innen“. Der Fanclub ist gleichzeitig eine Selbsthilfegruppe, wendet sich an suchtkranke Menschen und möchte zum kritischen Hinterfragen der Verknüpfung von Sport und Suchtmittelkonsum anregen. Neben regelmäßigen Treffen und der Präventionsarbeit, hat der Fanclub nun auch eine öffentliche Debatte über den Umgang mit Alkohol im Stadionumfeld angestoßen.

Die Jury des Hamburger Selbsthilfepreises 2020 der Ersatzkassen in Hamburg hat sich daher in diesem Jahr für die Weiß-Braunen Kaffetriner*innen als Preisträger*innen entschieden und damit auch die jahrelange ehrenamtliche Arbeit gewürdigt. Wir wünschen allen WBKler*innen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei ihrem Engagement. Gerade während der Corona-Pandemie ist der Alkoholkonsum in Deutschland stark angestigen und verdeutlicht einmal mehr die Wichtigkeit der Arbeit des Fan-Clubs aus Hamburg.  Für weitere Infos zum St. Pauli Fan-Club „Weiß-braune Kaffeetrinker*innen“ gelangt ihr mit diesem Link auf die Homepage.

Nach oben
Skip to content