Fanturnier „All Inclusive“!

In der Braunschweiger KickOff-Arena fand Ende Juni 2019 bereits zum dritten Mal der „BS-Energy-Derbycup“ statt. Das Fanturnier, bestehend aus 10 inklusiven Teams aus Walsrode, Celle, Salzgitter, Braunschweig, Hannover und Seelze vereinte Fußballfans mit und ohne Behinderung, unterschiedlicher Herkunft, Männer und Frauen, von jung bis alt.

„Wir sind stolz darauf in so kurzer Zeit (gespielt wird seit Mai 2018) ein Turnier auf die Beine gestellt zu haben, dass wir nach Turnierende schon nach dem nächsten Turnier gefragt werden.“ So das Organisationsteam, welches aus den Behindertenfanbeauftragten von Eintracht Braunschweig (Patrick „Pöödy“ Leonardi und Christoph Burow) und Hannover 96 (Detlef Kühne) besteht.   

„Wir möchten Berührungsängste untereinander abbauen und Inklusion weiter vorantreiben. Mit einem ständig wachsenden Turnier und einem langsam aufkommenden Zuschauerinteresse, ist es mit unserem Sponsoren gelungen für alle einen tollen Tag zu zaubern.“

Neben dem Platzierungspokal für das Team und Medaillen für jede*n Teilnehmer*in konnte noch ein zusätzlicher Pokal vergeben werden. „Sieger*in der Herzen“ wurde das Team der Lebenshilfe Celle, welche den 10. und damit letzten Tabellenplatz belegten.

Auf den ersten drei Plätzen war der Fanclub „Eintracht Inklusiv“ auf Platz drei zu finden. Davor, auf Platz 2, kamen die Spieler*innen des DEAF 96 Fanclub, die sich nur den Werkstätten Walsrode und damit Sieger*innen des Turniers geschlagen geben mussten.

Zur fußballerischen Teilhabe der tauben Fans am Turnier wurden neben der Pfeife auch noch Fahnen eingesetzt, um optisch ein Signal zu geben, wenn durch den Schiedsrichter gepfiffen wurde.

Detlef Kühne nach dem Turnier: „Wir entwickeln uns von Turnier zu Turnier weiter um allen gerecht zu werden.“

Pöödy Leonardi ergänzte: „Schade das wir immer mit kurzfristigen Absagen zu kämpfen haben, aber das ist uns bewusst und solange wir Menschen begeistern können werden wir daran weiterarbeiten“.

Das nächste Turnier ist für Oktober geplant, diesmal in Hannover.

Weitere Informationen:

Zur Webseite des Fanclubs „Eintracht Inklusiv“.

Zur Webseite des DEAF 96 Fanclub.

Nach oben Skip to content