20 JAHRE BBAG… UND KEIN BISSCHEN LEISE

Am Wochenende fand die Jahrestagung unserer Trägerorganisation, der BBAG e.V., in Hannover statt. Zeitgleich feierte die BBAG ihr 20-jähriges Bestehen. Wir gratulieren!

Von Freitag bis Sonntag wurde getagt, gefeiert und kontrovers diskutiert. Themen waren u.a. Maßnahmen wie ein Sozialticket für alle Zuschauer*innenschichten, nationale Ticket-Leitlinien für Fans mit Behinderung für alle Vereine der Bundesliga 1 und 2 sowie Leichte Sprache im Fußball.

Gründungsmitglieder der BBAG e.V. blickten in einer Talkrunde überdies auf die ersten Treffen vor 20 Jahren zurück, als gerade einmal 11 Fans den Verband starteten, der heute die Interessen von weit über 100 Fanclubs und Vereinen von der Bundesliga bis in die Regionalligen für Fans mit Behinderung vertritt. Comedian Tan Çağlar schließlich sorgte als Teil des Rahmenprogramms mit bissigem Humor zu gängigen Klischees über Rollstuhlnutzer*innen für gute Laune.

Die Partnerorganisationen Center for Access to Football in Europe (CAFE) und T_OHR gaben weiterhin einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in ihren Arbeitsbereichen. Der Deutsche Dachverband der DEAF Fanclubs (DDDF) klärte die Teilnehmer*innen über Symbole, Begrifflichkeiten und die Bedarfe von taubblinden Fußballfans auf und wie eine weitgehend barrierefreie Spieltagsgestaltung für diese aussehen könnte.

Mit dabei waren zahlreiche weitere Partnerorganisationen und Weggefährten, wie die Aktion Mensch, die KickIn! Partner vom Büro für Leichte Sprache der Diakonischen Stiftung Ummeln, Vertreter*innen des DFB, der DFL und der DFL Stiftung gemeinsam mit Mitgliedern des Arbeitskreises der Behindertenfanbeauftragten und der Ticketingbeauftragten der Bundesliga 1 und 2.

]

 

Nach oben Skip to content